Unsere Geschichte

Von traditionellem Käsehandel zu internationalem Großhändler

Seit vielen Generationen wurde bereits Käse auf traditionelle Weise von Familie Van der Heiden hergestellt. Diese Käsemacher aus Stolwijk waren bekannt für ihren hervorragenden Qualitätskäse, den Stolkse Boeren. Stolwijk ist von Torfwiesen umgeben und daher als perfekte Gegend für Bauernkäse bekannt.

1973 begann Gijs van der Heiden, von verschiedenen Bauern in der Region Stolwijk Käse zu kaufen, den er dann nach Geschmack weiter reifen ließ.

Van der Heiden Kaas hat sich seitdem vom traditionellen Käsehandel zu einem internationalen Großhändler sowie Lieferanten mehrerer Marken und Exporteur entwickelt. Am Beneluxweg in Bodegraven werden im großen, modernen, klimatisierten Käselager Tausende von Käsesorten mit viel Sorgfalt und Know-how gereift. Das durchschnittliche Lagervolumen beträgt 1.200 bis 1.300 Tonnen Käse.

Leidenschaft für Qualität!

Leidenschaft für Qualität
Van der Heiden Kaas ist ein Unternehmen, in dem die Leidenschaft für Qualität an erster Stelle steht. Diese Qualität spiegelt sich in allen Facetten der Käseherstellung wider: von der traditionellen Herstellung, Lagerung, Geschmacksreife und Behandlung bis hin zur qualitativ hochwertigen Lieferung.

Diese hervorragende Qualität wird mithilfe eines hochwertigen, zuverlässigen Qualitätssystems, das nationalen und internationalen Anforderungen entspricht, überwacht und garantiert.

Unsere Marken finden weltweiten Absatz. Dies erfordert Kenntnisse der in den jeweiligen Ländern geltenden Gesetze und Vorschriften in den Bereichen Hygiene, Transport, Lebensmittelsicherheit und Kennzeichnung. Damit erfüllen unsere Käse alle relevanten lokalen Qualitätsanforderungen sowohl als Produkt als auch in Bezug auf ihre Verpackung und Etikettierung. Um dies sicherzustellen, werden sowohl der Produktions- als auch der Lieferprozess laufend nach den neuesten gesetzlichen Vorschriften überprüft.

Darüber hinaus sucht Van der Heiden Kaas kontinuierlich nach der Optimierung seiner Produkte und Prozesse. Dank dieser Methode können sich unsere Kunden auf den besten Qualitätskäse verlassen, der auf optimale Art und Weise geliefert wird.

Ein heikler Prozess erfordert hochwertiges Know-how
Das Wenden und Reifen von Käse ist ein heikler Prozess. Das umfangreiche Know-how, das in vielen Jahrzehnten aufgebaut wurde, spiegelt sich in der Qualität der Reifung der Käsesorten wider. Van der Heiden Kaas hat sich damit zu einem führenden Käsereifungsunternehmen entwickelt, das die handwerkliche, traditionelle Methode stark einsetzt. Doch wo es zur Verbesserung beiträgt, will Van der Heiden Kaas auf den Modernisierungsprozess nicht verzichten, weshalb nun auch Teile des Prozesses automatisiert werden.

Weltweite Lieferung
Die bei Van der Heiden gereiften und zum Verkauf hergestellten Käsesorten werden weltweit exportiert. Im Sinne einer langfristigen Zusammenarbeit sucht das Familienunternehmen in jedem Exportland eine oder mehrere Parteien, die einen Teil der breiten Produktpalette von Van der Heiden Kaas importieren, vermarkten und vertreiben. Durch den Aufbau einer guten Beziehung zu einem festen, zuverlässigen Vertreter sind die Wege kurz. Darüber hinaus werden Wissen und Informationen regelmäßig ausgetauscht. Der Vorteil für den Partner vor Ort ist, dass er sich ausschließlich mit den hochwertigen, speziellen holländischen Käsesorten von Van der Heiden Kaas auszeichnen kann.